K
P
Aktuelles


EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish

"Finissage der Leonhard-Ausstellung am Samstag, dem 20. Oktober um 14:00 Uhr - Villmarer Blockwagen kehrt nach rund 160 Jahren zurück"

Acht Monate zeigte das Lahn-Marmor-Museum in Villmar an der Lahn im Rahmen einer Sonderausstellung die Geschichte und das bildhauerische Werk der Familie Leonhard. Zum Ende der Ausstellung wurde der Bestand des Museums mit weiteren Objekten aus der Familie Leonhard bereichert. So kehrte in diesen Tagen ein rund 200 Jahre alter Blockwagen, der vor gut 160 Jahren von Villmar nach Biebrich gerollt war, an seinen Heimatsort zurück. Im Rahmen einer Finissage, die am kommenden Samstag (20. Oktober) um 14:00 Uhr im Villmarer Marmormuseum stattfindet, wird der Blockwagen zusammen mit weiteren Neuerwerbungen aus dem Leonhardschen Nachlass der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Mit diesem historischen, noch heute funktionsfähigen, Transportfahrzeug, das zweispännig und vierspännig gefahren werden konnte, wurden tonnenschwere Marmorblöcke bzw. fertige Kunstwerke aus Werkstein transportiert. Ein weiteres Highlight ist eine Pferdetränke aus Lahnmarmor aus dem herzoglich-nassauischen Pferdestall in Schloss Biebrich, die vor gut 150 Jahren in den Besitz der Familie Leonhard gelang.



weiter lesen...>


Konzert der Jacobs Sisters am Samstag, dem 20.10.2018 um 20:00 Uhr

Die „Jacobs Sisters“ geben mehrere Konzerte und sind am Samstag, 20.
Oktober, auch in Villmar zu hören. „And so it goes“: Vor zehn Jahren
haben sich sangesbegeisterte Frauen aus der Region Oberlahn in Wirbelau
getroffen und gemeinsam mit dem Sänger und Dirigenten Jacob Winter das
Frauenensemble „Jacobs Sisters“ gegründet.



weiter lesen...>


Die Leonhards - Marmorierer, Steinmetze, Bildhauer mit Tradition

 

Die Leonhards

 

 Marmorierer, Steinmetze und Bildhauer mit Tradition

 

Mehr als ein Vierteljahrtausend bearbeiteten Mitglieder der aus Runkel an der Lahn stammenden Familie Leonhard den Lahnmarmor und andere Werksteinarten. Ausgangsort der Familientradition als Marmorierer, Steinmetze und Bildhauer war Villmar an der Lahn, wo Familienmitglieder noch bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts dem Steinmetzhandwerk nachgingen. Ein Zweig der Familie Leonhard verlegte seine Werkstätten an der Rhein und ging dort der Steinbearbeitung nach. Stationen waren Biebrich, Eltville und Bingen. Ein Familienmitglied wanderte in die USA aus. Ein weiterer Zweig betätigte sich in Berlin. Anfang des Jahrtausends wurde die Leonardsche Werkstätte in Eltville auf einen Nachfolger außerhalb der Familie übertragen. Damit endete die Steinmetz- und Bildhauertradition der Familie Leonhard.

 

Die Ausstellung ist verlängert bis zum Ende der Museumssaison.

 

 

 



weiter lesen...>


Museumsprogramm 2. Halbjahr 2018

Öffnungszeiten in der Saison März – Oktober
Dienstag-Freitag 14:00 – 17:00 Uhr
Samstag und Sonntag 10:00 – 17:00 Uhr
Führungen durch das Museum und den Unica-Bruch
sind unabhängig von den Öffnungszeiten möglich

Kontakt
info[ät]lahn-marmor-museum.de
06482/6075588.

Informationen
www.lahn-marmor-museum.de



weiter lesen...>


mittelhessenPLUS-Karte

Inhaber dieser Karte erhalten im Lahn-Marmor-Museum 25 % Rabatt pro Eintrittskarte! Mehr Informationen unter: http://mittelhessenplus.de
 






Rückblicke

Manchmal ist es schön zurückblicken zu können, um auch nach längerer Zeit zu sehen, was im Lahn-Marmor-Museum veranstaltet wurde. Also einfach mal herein klicken...>>>

 

 



weiter lesen...>